Journal von Hademarern für Hademarer um Hademare!

Dienstag, 5. November 2013

Adobe macht Schulen und Hochschulen fit für den Unterricht des 21. Jahrhunderts

Adobe macht Schulen und Hochschulen fit für den 
Unterricht des 21. Jahrhunderts

Werden Schüler und Studenten durch das Bildungssystem adäquat auf die neuen Herausforderungen einer komplexen Digitalen Gesellschaft vorbereitet? Eine aktuelle Studie, für die im Auftrag von Adobe weltweit mehr als 4.000 Eltern und Lehrer befragt wurden, fasst die Erwartungen und Bedenken zur Zukunftsfähigkeit der Lehrpläne zusammen – die Ergebnisse sind alarmierend.

Lehrpläne bieten zu wenig kreative Entfaltungsmöglichkeiten
Die überwiegende Mehrheit der befragten Eltern und Lehrer ist sich einig – Kreativität und Medienkompetenz sind wichtige Lernfelder der Zukunft. In vielen Lehrbereichen ist der Einsatz neuer Medien unter kreativen Aspekten bereits vorgesehen, doch 81 Prozent der Lehrer fehlen die richtigen Tools, um Kreativität bei Schülern und Studenten effektiv zu fördern. Eine zusätzliche Förderung könne auch die wirtschaftliche Entwicklung eines Landes vorantreiben, allerdings bieten aktuelle Lehrpläne kaum Freiheiten für kreativitätsfördernde Konzepte. Eine logische Schlussfolgerung ist ein Plädoyer für den Weiterentwicklung von Lehrplänen und Studieninhalten.
ETLA-Rahmenverträge – Profi-Werkzeuge, so günstig wie nie
Eine Lösung ist die optimale Einbindung der Kreativwerkzeuge von Adobe in den Unterricht – beispielsweise durch die Auseinandersetzung mit den Themen Neue Medien oder Digitale Bildbearbeitung. Mit dem neuen ETLA-Lizenzmodell (Enterprise Term License Agreement) lizensieren Schulen und Hochschulen über den Beitritt zu den Rahmenverträgen die neuesten Adobe Kreativ-Werkzeuge nach der Anzahl der Mitarbeiter, installieren die Software jedoch auf allen Schulrechnern und profitieren von sehr günstigen Mietzahlungen. Neben dem signifikanten Preisvorteil gegenüber einer Kauflizenzierung ermöglicht es eine flexiblere Anpassung. Kostenfreie Updates auf die aktuellsten Software-Versionen sind standardmäßig enthalten, was EDV-Kosten senkt und langfristig planbar macht.

Weitere Informationen zu den ETLA-Rahmenverträgen erhalten Sie hier von ihrem Adobe Ansprechpartner oder beim Adobe Fachhändler.



Adobe: Infografik
Adobe: Zusammenfassung ETLA-Rahmenvertraege.pdf



Quelle: Adobe im Internet